Kooperation mit der Grundschule Bloherfelde

Schulischer Ganztag:

Arbeit und Bildung e.V. ist der primäre Kooperationspartner der Grundschule Bloherfelde im schulischen Ganztag und führt das ergänzende Spät- und Ferienprogramm durch.

Im schulische Ganztagsangebot werden die Kinder während der Schulzeit in der Zeit von 13:00 bis 15.30 Uhr sowohl von Lehrer/innen und pädagogischem Personal der Grundschule Bloherfelde sowie von vier pädagogischen Mitarbeiter/innen des Bildungs- und Jugendhilfeträgers Arbeit und Bildung e.V. in unterschiedlichen Betreuungsangeboten und AGs begleitet und betreut.

In enger Kooperation zwischen der Schulleitung und Arbeit und Bildung e.V. fand die Auswahl der AG-Angebote statt. Ebenso wurden die Schüler/innen umfassend beteiligt, ihre Ideen und Wünsche finden sich in dem bunten Programm an Angeboten wieder. Etablierte und bewährte Kooperationen wurden beibehalten und ausgebaut, aber auch ganz neue AG Angebote fanden im schulischen Ganztags ihren Einzug.

Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch erforderlich. Das Kind nimmt dann verbindlich an den Tagen teil, zu denen es angemeldet ist.

 

Ergänzendes Spät- und Ferienprogramm:

Von Montag bis Donnerstag gibt es für die SchülerInnen die Möglichkeit im Anschluss an den schulischen Ganztag in der Zeit von 15:30 bis 16:30 Uhr an einer weiteren Betreuungsstunde teilzunehmen (Spätangebot). Acht Wochen im Jahr gestalten wir in der Zeit von 8:00 bis 15:30 Uhr in den Schulferien ein buntes Ferienprogramm. Dieses findet statt an

2 Wochen in den Herbstferien

2 Wochen in den Osterferien

3 Wochen in denSommerferien

5 einzelnen Tagen (inkl. Zeugnisferien, Brückentage)

 

Auch hier kann ein Spätangebot genutzt werden.Das Ferienprogramm orientiert sich an den Zeiten, Regeln und Absprachen aus dem schulischen Alltag. Gleichzeitig schaffen wir Raum und Möglichkeiten zum Erleben, Ausprobieren, Springen und Toben.

Für das Spätangebot und das Ferienprogramm ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Die Nutzung dieser beiden Betreuungsangebote ist kostenpflichtig. Der Beitrag berechnet sich nach dem  Einkommen der Eltern

Vier pädagogische Mitarbeiter/innen des Trägers Arbeit und Bildung e.V., die auch im schulischen Ganztag tätig sind, führen das Spät- und Ferienprogramm durch, um den Kindern die Kontinuität und Sicherheit zu geben, die sie aus dem schulischen Alltag bereits kennen. Das pädagogische Team setzt sich zusammen aus:

Vivien Ritter (Koordinatorin; Pädagogin)

Marie-Noëlle Fournier (päd. Mitarbeiterin)

Johannes Schmacker (Erzieher)

Dominic Bünger (päd. Mitarbeiter)

sowie im Ferienprogramm:

Dominik Grüger (Erzieher)

Unterstützt werden sie im Ferienprogramm durch Übungsleiter u.ä..

 

Aktuell Meldung:

Es ist noch eine Anmeldung zum Ferienprogramm in den Herbstferien 2019 möglich sowie zu den beiden Zeugnisferientagen (03./04.02.2020). Die Anmeldeformulare finden Sie hier: http://www.grundschule-bloherfelde.de/unsereschule/ganztag/349-anmeldeformulare-schulischer-ganztag.

Die Anmeldung für die restlichen Buchungspakete ist im Januar 2020 möglich.

 

Standort:

Grundschule Bloherfelde

Schramperweg 57
26129 Oldenburg

Tel.: 04 41 / 95 06 35 03
Fax:  04 41 / 80 08 71 9

 

Ansprechpartnerin:

Vivien Ritter
Abenteuer- und Erlebnispädagogin
Koordinatorin an der GS Bloherfelde

Mobil: 0178/ 81 95 49 9
E-Mail: v.ritter@arbeitundbildung.de